· 

Ausflug zum NABU-Garten Edingen-Neckarhausen

Fleißig am Aufnehmen (links Birgit Jaenicke, mittig Richard Mücke, rechts Heike Vetter)
Fleißig am Aufnehmen (links Birgit Jaenicke, mittig Richard Mücke, rechts Heike Vetter)

Durch eine Anfrage von Richard Mücke, der aktuell als Tellerrand-Reporter an einem Hummel-Projekt arbeitet, hatten wir die Möglichkeit eine kleine Führung im Nabugarten des NABU Edingen Neckarhausens zu bekommen.

 

Richard möchte für seinen Podcast ein Feature  über die Hummel machen, bei dem er unter anderem den NABU-Edingen-Neckarhausen als Interviewpartner angefragt hat. Da lag es schnell auf der Hand, dass ich ihn begleite, um ein paar schöne Fotos für sein Projekt zu schießen.

 

Heike Vetter und Birgit Jaenicke empfingen uns an diesem sonnigen Nachmittag in ihrem Blumenreich und es stellte sich ein sofortiges Entspannungsgefühl ein. Ein kleiner schnuckeliger Garten, der in voller Blütenpracht steht und allerlei Insekten einlädt. Mittendrin ein Holzschuppen mit bunten einladenden Holzhöckerchen davor, auf die wir uns zu einem Gläschen Pfefferminztee hinsetzen durften. Herrlich!

 

Richard baute nach ein paar Minuten des Kennenlernens sein Aufnahme-Equipment auf - mein Startschuss, um ebenfalls die Kamera auszupacken und direkt die ersten Momente einzufangen. Hiermit kam meine neue Kamera, die Canon EOS 6D Mark ii mit dem Sigma Objektiv 150-600mm, zum zweiten Mal zum Einsatz. Aufregend...

Es summte unaufhörlich um uns herum. Wirklich beeindruckend, was ein so kleiner Natur-Streifen doch für viele kleine Tierchen anziehen kann. Wir haben Hummeln verschiedenster Art, viele Bienen, Schmetterlinge, Wespen und sogar einen Feldhasen und Eidechsen während unseres Aufenthaltes beobachten können.

 

Richard, Heike und Birgit stapften während der Tonaufnahmen durch den Garten und beäugten immer wieder spannende Objekte, wie z.B. einen kleinen Teich, das Sandarium und viele weitere Ideen, die Heike und Birgit in ihrem Garten etabliert haben.

Und ich immerzu auf ihren Fersen, um ein paar Fotos knipsen zu können. :)

 

Am Teich sahen wir trinkende Bienen, die sich kopfüber an kleinen Ästchen ans Wasser hinabließen.

 

Es war ein schöner Nachmittag bei den beiden NABU-Gärtnerinnen! Wir haben unfassbar spannende Infos über Pflanzen und Tiere erfahren, die wir im Alltag zwar sehen, doch kaum registieren. Gut, dass wir hier die Möglichkeit hatten, mal über den Tellerrand zu schauen. :)

 

Ich will aber gar nicht zu viel über all die tollen Fakten erzählen. Bleibt gespannt und hört in den Tellerrand-Reporter-Podcast rein, sobald dieser veröffentlicht wurde!

 

Ein großes Dankeschön an Birgit und Heike für die Einladung und die äußerst nette Führung durch euer Naturparadies.

Danke auch an Richard, dass ich Dich bei deinem Projekt begleiten darf.

Und natürlich ein Danke an die Natur mit all ihren Pflanzen und Tieren, da sie uns immer wieder aufs Neue verzaubern können.

Kommentare: 2
  • #2

    Katja (Mittwoch, 06 Juli 2022 22:28)

    Was für schöne Fotos, Sina- ich höre es direkt brummen und summen und rieche das viele Grün… :)
    Dein Dank an die Natur ist süß und so angebracht- so viele Wunder…
    Liebe Grüße
    Katja

  • #1

    Richard (Mittwoch, 06 Juli 2022 18:39)

    Es war super im NABU-Garten. Danke für die tollen Fotos!

    Viele Grüße
    Richard, der Tellerrand-Reporter